RENEWABLE GASFIELD

Das Forschungsprojekt „Renewable Gasfield“ verfolgt einen ganzheitlichen Power-to-Gas Ansatz, bei dem aus erneuerbarem Strom durch Elektrolyse grüner Wasserstoff erzeugt wird und eine zweistufige katalytische Methanisierung im großen Maßstab für eine nachhaltige Energieversorgung in den Bereichen Energie, Mobilität und Industrie vereint.

Ziele
– Produktion von grünem Wasserstoff aus erneuerbaren Energieträgern
– Abfüllung von H2 in Trailer
– Demonstration des lastflexiblen Methanisierungsprozesses
– Erzeugung von grünem Biomethan und Speicherung in das bestehende Erdgasnetz

Innovative Umsetzungsstrategie
– Wasserstofferzeugung durch Elektrolyse direkt am Produktionsstandort und Kopplung an lokale PV-
Anlage im MW-Bereich
– Nutzung von CO2 aus dem Rohbiogas der bestehenden Biogasanlage
– Erweiterbarkeit der entwickelten Infrastruktur durch modulare Ausführung

Durch „Renewable Gasfield“ wird die Umstellung der österreichischen Volkswirtschaft auf eine CO2-neutrale Struktur mit der Herstellung und Nutzung von erneuerbarem Wasserstoff als wichtige Kernkomponente demonstriert. Dabei steht die Berücksichtigung der regionalen Gegebenheiten im Fokus der Entwicklung.

  • Energie Steiermark
    Konsortialführer, Investor der Anlagen beim Umsetzungsstandort in Gabersdorf
  • Montanuniversität Leoben
    Unterstützung in der technischen Planung und wissenschaftliche Begleitung der Methanisierungsanlage
  • HyCentA Research GmbH
    Projektmanagement und Unterstützung der technischen Planung und Auslegung des Wasserstoffpfades
  • Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz
    Technoökonomische, -ökologische und rechtliche Analyse und Bewertung von übergeordneten Einflussfaktoren
  • WIVA P&G
    Projektmonitoring und wissenschaftliche Analyse, Dissemination der Projektergebnisse und Nutzung von Synergiepotentialen innerhalb der Vorzeigeregion
  • Energienetze Steiermark
    Unterstützung bei der Methanisierung und Aufbereitung des syntetischen Erdgases für das Erdgasnetz
  • Energie Agentur Steiermark
    Umsetzung der Ziele der Klima- und Energiestrategie und Identifikation regionaler Abnehmer und Verankerung des Projektes in der Region
  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, A15 – Fachabteilung Energie und Wohnbau
    Assoziierter Partner
Logo Renewable Gasfield

Projektkoordinator:
Energie Steiermark

Ansprechperson: DI Klaus Neumann
Email: klaus.neumann@e-steiermark.com

RenewableGasfield

Projektpartner:
Energie Steiermark
Montanuniversität Leoben
HyCentA Research Gmbh
Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz
WIVA P&G
Energienetze Steiermark
Amt der Steiermärkischen Landesregierung, A15 – Fachabteilung Energie und Wohnbau (assoziierter Partner)


Projektstatus:
12/2018 – 11/2021

Disziplinen:
Green Mobility, Green Energy, Green Industry


Förderinfo:
Dieses Projekt wurde aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Vorzeigeregion Energie“ durchgeführt.

Förderabwicklung: FFG, KPC
Projektnummer: 868849