UNDERGROUND SUN STORAGE 2030 – USS2030

Sonnenenergie saisonal und großvolumig in Form von Wasserstoff speichern, bestehende Infrastruktur nützen – für eine sichere erneuerbare Energielandschaft
Im Leitprojekt „Underground Sun Storage 2030“ (USS 2030) wird die sichere, saisonale und großvolumige Speicherung von erneuerbarer Energie in Form von Wasserstoff in unterirdischen Gaslagerstätten entwickelt.
Darüber hinaus werden alle am Projekt beteiligten Partner gemeinsam wertvolle technische und ökonomische Erkenntnisse für den Aufbau einer gesicherten Wasserstoffversorgung gewinnen.

USS 2030 Kreislauf

In diesem weltweit einzigartigen Forschungsprojekt wird erneuerbare Sonnenenergie klimaneutral mittels Elektrolyse in grünen Wasserstoff umgewandelt und in ehemaligen Erdgaslagerstätten in reiner Form gespeichert. Bis 2025 werden unter Leitung von RAG Austria AG gemeinsam mit den Projektpartnern – Axiom Angewandte Prozesstechnik GmbH, Energie AG Oberösterreich, Energieinstitut an der Johannes-Kepler-Universität Linz, EVN AG, HyCentA Research GmbH, K1-MET GmbH, Technische Universität Wien, Universität für Bodenkultur Wien, VERBUND, Verein WIVA P&G und voestalpine Stahl GmbH – interdisziplinär technisch-wissenschaftliche Untersuchungen für die Energiezukunft unter realen Bedingungen an einer kleinen ehemaligen Erdgaslagerstätte in der Gemeinde Gampern (Oberösterreich) durchgeführt. Dazu wird eine maßgeschneiderte Forschungsanlage errichtet werden. Ergänzt werden diese Untersuchungen durch die Entwicklung von geeigneten Aufbereitungstechnologien, die Modellierung von künftigen Energieszenarien und von techno-ökonomischen Analysen. Gefördert wird das Projekt im Rahmen der FTI-Initiative „Vorzeigeregion Energie“ des Klima- und Energiefonds, dotiert aus Mitteln des Klimaschutzministeriums (BMK).

USS 2030 Technologie

Sorry, no posts matched your criteria.

USS2030 project logo

Projektwebsite:
www.uss-2030.at

Projektkoordinator:
RAG Austria AG

Ansprechperson: Stefan Pestl
Email: stefan.pestl@rag-austria.at

Ansprechperson: Stephan Bauer
Email: stephan.bauer@rag-austria.at

USS2030 Anlage Luftbild

Projektpartner:
RAG Austria AG
Axiom Angewandte Prozesstechnik GmbH
Energie AG
Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz
EVN AG
HyCentA Research GmbH
K1-MET GmbH
TU Wien ICEBE
TU Wien EEG
Universität für Bodenkultur IFA Tulln
Verbund Solutions GmbH
WIVA P&G
voestalpine Stahl GmbH


Projektstatus:
03/2021 – 02/2025


Disziplinen:
Green Energy, Green Industry


Förderinfo:
Dieses Projekt wurde aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Vorzeigeregion Energie“ durchgeführt.

Förderabwicklung: FFG
Projektnummer: 880764
ffg_logo_de