HyTrain

HyTrain

Development of the world’s first hydrogen-powered narrow-gauge train

Projektbeschreibung

Das F&E-Leuchtturmprojekt „HyTrain“ zielt auf die Entwicklung des weltweit ersten wasserstoffbetriebenen Schmalspurzuges mit entsprechender Wasserstoffinfrastruktur (Erzeugung, Speicherung und Betankung von grünem Wasserstoff) für den Einsatz im Mobilitätssektor.
HyTrain Introduction Slide

Projektziele

  • Produktion von grünem Wasserstoff aus lokalen erneuerbaren Energiequellen.
  • Forschung, Entwicklung und Demonstration von emissionsfreier Mobilität für Zuganwendungen.
  • Entwicklung eines innovativen Transport- und Speicherkonzepts für die effiziente Verteilung großer Wasserstoffmengen.

Factsheet

Beiträge Partner

  • FENS-FEN Sustain Systems GmbH representing the Green Energy Center Europe
    Als Koordinator von HyTrain ist FENS für das Management des gesamten Projekts verantwortlich.
  • ZVB, Zillertaler Verkehrsbetriebe AG
    Der Mobilitätsbetreiber ZVB wird in Jenbach ein neuartiges Wasserstoff Betanken anlagen als Startpunkt für das Projekt „Wasserstoff Region H2Zillertal“ einführen. Außerdem findet der Praxistest des FCE-Zugs auf der ZVB-Strecke statt.
  • HyCentA, Hydrogen Center Austria Research GmbH
    Das HyCentA (Hydrogen Center Austria) fördert die Nutzung von Wasserstoff als regenerativem Energieträger sowie die Weiterentwicklung von elektrochemischen Systemen und deren Peripherie. Das Projekt HyTrain wird vom HyCentA durch ein Wasserstoffprüfzentrum, dem modernsten Brennstoffzellen-Systemintegrationsprüfstand Europas und einem reichhaltigen Projektwissen rund um Wasserstoff unterstützt.
    Es fungiert als Kristallisationspunkt und Informationsplattform für wasserstoffbezogene Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten.
  • Molinari, Rail Austria GmbH
    In diesem Projekt wird Molinari Rail bei der Erstellung der funktionalen Spezifikation und der Analyse der Fahrzeugsicherheit unterstützen, sodass alle Industrie- und Bahnstandards erfüllt sind. Molinari Rail wird zudem bei den begleitenden wirtschaftlichen Bewertungen, der Entwicklung des Business Case und der Verwertungsstrategie des HyTrain-Projekts über das umfangreiche Netzwerk von Molinari beitragen.
  • WIVA, Verein WIVA P&G
    Der Forschungsverein WIVA P&G (Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power & Gas) hat sich die Aufgabe gestellt klimaneutralen Wasserstoff und grüne Gase in Österreich zu forcieren und ist verantwortlich für die Koordination und Organisation von Konferenzen und Stakeholder-Workshops in der Vorzeigeregion.

Projektvideo

Vorstellung des Projektes
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Galerie

Projekt News

HyTrain Logo

Klimafonds Logo

Vorzeigeregion Energie